Karriere

Wenn Sie ein Studium wie Chemie, Physik, Materialwissenschaften oder ähnlich absolviert haben und die Themen Elektrochemie oder Oberflächentechnologie und deren industrielle Anwendungen Sie faszinieren, dann freuen wir uns auf eine Nachricht von Ihnen an bewerbung@cest.at.

 

Wir freuen uns, die Möglichkeiten bei einem Kaffee oder zwei mit Ihnen zu besprechen (gerne auch alternativ per Skype).

Karriere am CEST: Wir sind immer an motivierten Studenten auf Bachelor- und Masterlevel interessiert.
Genauso freuen wir uns, Post-Graduates mit wissenschaftlicher Erfahrung Möglichkeiten zu bieten.
Hier finden Sie die Stellenausschreibungen des CEST:

Sollte hier nichts für Sie dabei sein, freuen wir uns über eine Initiativbewerbung!

Wir – das CEST – sind ein mittelständisches Forschungsunternehmen, stehen in Kooperation mit nationalen und internationalen Fördergebern, sowie mit zahlreichen (inter-) nationalen Unternehmen und Universitäten, universitätsnahen Instituten aus Wissenschaft und Forschung.
Wir suchen ab sofort zur Verstärkung des Teams eine/n

Junior Controller/in mit Assistenzaufgaben für die Geschäftsführung
(Teilzeit (30h) mit Option auf Vollzeitbasis)
Tätigkeiten:
  • Projektcontrolling
  • Berichterstellung gegenüber Fördergeber
  • Mitwirkung an der Vorbereitung von GV-Unterlagen/Präsentationen
  • Erstellung von Statistikberichten für Fördergeber und Stakeholder
  • Erstellung von Dienstverträgen
  • Backup für Qualitätsmanagement ISO 9001
  • Allgemeine administrative Tätigkeiten (z.B.: Organisation von Meetings und Seminaren)
Qualifikationen:
  • abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
  • fundierte MS-Office-Kenntnisse (Word/Excel/Powerpoint)
  • Kenntnisse in Controlling/Kostenrechnung/Buchhaltung
  • Gute Kommunikationsfähigkeit in Deutsch und Englisch
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit und soziale Kompetenz
  • Selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • BMD-Kenntnisse und IT-Affinität

Wir sind mit 4 Personen ein sehr kleines Team in der Verwaltung, weshalb Eigenschaften wie Flexibilität, Teamfähigkeit und Hilfsbereitschaft erwartet und großgeschrieben werden.
Wir suchen eine aufgeschlossene, freundliche und zuverlässige Person mit Berufserfahrung im Bereich des (Projekt-) Controllings.

Entgelt: Die tatsächliche Vergütung erfolgt entsprechend jeweiliger Qualifikation und Erfahrung. Das Bruttomonatsentgelt beträgt jedoch mindestens € 2.100,00 für 30 Wochenstunden. Neben sonstiger sozialer Benefits kann ein Parkplatz vor dem Hause günstig angemietet werden.

Dienstort: Wiener Neustadt
30-38,5 Wochenstunden

InteressentInnen wenden sich bitte mit ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inkl. Zeugnissen und Foto an:

CEST Kompetenzzentrum für elektrochemische Oberflächentechnologie GmbH
Herrn Mag. (FH) Balatka, Viktor Kaplan Str. 2, 2700 Wiener Neustadt
Betreff: Referenznummer 0121
Tel: +43/(0)2622/22266-11
Fax: +43/(0)2622/22266-50
alexander.balatka@cest.at
www.cest.at

CEST ist das Österreichische Kompetenzzentrum für angewandte Elektrochemie und Oberflächentechnologie mit Eigentümern aus Industrie und Wissenschaft. Beispiele für unsere Projekte sind die Nachhandlung von 3D-gedruckten Bauteilen, Entwicklung von bioelektrochemischen Sensoren, die Herstellung von funktionalen Oberflächen für Katalyse, Energiespeicherung und Luftfahrt und die Studie von korrosiven Mechanismen bis auf die atomare Ebene.

Unsere Vision ist es, hochklassige Forschung in Elektrochemie und Oberflächentechnologie vom Labor in die industrielle Anwendung zu bringen. Dazu tragen wir unseren Teil bei, die österreichische und europäische Industrie weltweit wettbewerbsfähig zu halten.

Um unsere Ziele zu verfolgen, suchen wir derzeit für unseren Standort in Wiener Neustadt (Nie-derösterreich) zwei

Junior Researcher (DissertantIn) im Bereich Oberflächentechnologie

Thema 1: Graphen-basierte Konversionsschichten
Ein spannendes Thema mit viel Innovationsgehalt, besonders bezüglich Luftfahrtindustrie. Ar-beitsgebiete sind die chemische Modifizierung von Graphen und Graphenoxid sowie die analyti-sche sowie elektrochemische Untersuchung von auf deren Basis entwickelten Konversions-schichten für den Korrosionsschutz. Für dieses Thema wären Chemiker, die sowohl Elektroche-mie als auch organische Chemie mögen, die ideale Besetzung.

Thema 2: Plasmaelektrolytische Oxidation von Stahloberflächen
Plasmaelektrolytische Oxidation ist ein Oberflächenmodifikationsverfahren, bei dem durch hohe Spannungen es zu kleinen Entladungen auf der Metalloberfläche kommt, die zu sehr harten und verschleißfesten Schichten führen (Festkörper-Gas-Reaktionen im Elektrolyt) Das Projektziel ist die Entwicklung von Stahlbeschichtungen für den Korrosionsschutz auf Basis dieser Technologie unter der Verwendung umweltfreundlicher (organischer) Elektrolyten. Dieses Projekt findet in Zusammenarbeit mit österreichischen Industriebetrieben im Metall- und Beschichtungsbereich statt.

Qualifikationen:
  • Master-Abschluss auf den Gebieten Chemie/Physik/Materialwissenschaften oder ähnlich
  • Erfahrung in Laborarbeit (zum Beispiel während Praktika oder der Diplomarbeit)
  • Am besten haben Sie Erfahrung im Schreiben wissenschaftlicher Artikel oder der Teilnahme an einer Konferenz
  • Neugierde, Ambition und Kreativität, um Ihre Ziele gemeinsam mit den Kollegen zu verwirklichen
  • Sehr gute Englischkenntnisse und gute Deutschkenntnisse
Aufgaben:
  • Arbeit an den verschiedenen Fragestellungen des Forschungsprojektes
  • Abfassung einer Dissertation und wissenschaftlicher Artikel
  • Entwicklung neuer Ideen für dieses und zukünftige Projekte
  • Erlernen von Projektmanagement, Drittmittelakquise und wissenschaftlicher Kommunikation
  • Präsentation der Arbeit und des Zentrums, Kommunikation mit Partnern in Industrie und Wissenschaft sowie Teilnahme an Konferenzen, Workshops und Projektmeetings
Was du von uns erwarten kannst

Als Wissenschaftsorganisation suchen wir kreative und enthusiastische Kollegen, welche gerne mal um die Ecke denken. Bei uns findest du verschiedene Herausforderungen und gleichzeitig ein hohes Maß an Autonomie – wir sind davon überzeugt, dass die besten Ideen in einer innovativen und flexiblen Arbeitsumgebung entstehen.
Die Position ist zeitlich limitiert (3 Jahre mit möglicher Verlängerung).
Das Gehalt für diese Stelle beträgt 2162,40 € (30 Stunden, brutto, 14x im Jahr). Wenn wir Ihr Interesse wecken konnten freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Referenzen an bewerbung@cest.at!